Sie sind hier: Unsere Bereitschaft / Therapiehundeteam

INFO Flyer Therapiehundeteam

Flyer zum herunter laden.

Therapiehundeteam Sandra mit "Shana"

DRK-Therapiehundeteam bringen Freude ins Leben

Ein Therapiehundeteam besteht aus einem ausgebildeten und geprüften Therapiehund und „seinem” Menschen. Sie besuchen alleinstehende, pflegebedürftige Personen, Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und Seniorenheime gegen ein geringes Entgelt. Unsere Hundeteams können Spannungslöser, Bedürfnisaufdecker und Brückenbauer sein. Denn sie kennen keinerlei Vorurteile oder Abwehr durch Angst vor Verletzbarkeit und können uns lehren, eine Lebenssituation (z. B. Krankheit) anzunehmen und sich sowohl gegenüber sich selbst, als auch gegenüber anderen zu öffnen.

Bei Kindern und Jugendlichen ermöglicht der Hund durch sein wertfreies und freundliches Verhalten das Selbstbewusstsein zu stärken. Durch den Motivator Hund werden Konzentrationsfähigkeit und verschiedenste kognitive Fähigkeiten gefördert und erweitert.

Das ist das Besondere am DRK-Therapiehundeteam

• Sie schaffen Sinnes- und Bewegungsanreize

• Sie ermöglichen sozialen Kontakt zu Mensch und Tier

• Sie vermitteln Kindern den artgerechten Umgang mit Hunden

• Sie erleichtern es, Gefühle auszudrücken

• Sie bringen Abwechslung in den Alltag

• Sie schaffen Körperkontakt

• Sie helfen dabei, Einsamkeit abzubauen

• Sie schenken pure Freude

Fordern Sie uns an! Fragen Sie nach ob im Altersheim, Schulen oder Kindergarten unser Team freut sich auf Sie.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Sandra Kurz: E-Mail

Tiere nehmen den Menschen so an, wie er ist.